Übergabe-BWS-Halberstadt-020720

SIEGEL an Schulen im Landkreis Harz übergeben

Am 02.07.2020 wurden zwei Schulen aus Halberstadt mit dem Erstzertifikat Berufswahl-SIEGEL ausgezeichnet. Das Käthe-Kollwitz-Gymnasium und die Albert-Schweitzer-Schule konnten ihr SIEGEL aus den Händen des Landrates Martin Skiebe in Empfang nehmen. Der Landrat betonte, dass viele Schulen im Landkreis Harz eine gute Berufsorientierung anbieten. Aber Schulen mit Berufswahl-SIEGEL sind ein besonderes Vorbild für andere.

Im Landkreis Harz gibt es insgesamt fünf SIEGEL-Schulen. Die Marianne-Buggenhagenschule ist seit 3 Jahren zertifiziert. Sie hat im laufenden Schuljahr 2019/2020 ihr SIEGEL mit Bravour verteidigt. Herzlichen Glückwunsch!

Die Sekundarschule Schwanebeck trägt ebenfalls seit 3 Jahren den Titel Berufswahl-SIEGEL- Schule mit vorbildlicher Berufsorientierung. Aufgrund der Coronakrise  konnte die Schule ihr SIEGEL noch nicht verteidigen. Das Wiederholungsaudit kann erst im Oktober 2020 stattfinden.

Die Pestalozzischule Wernigerode ist bereits seit 2010 zertifiziert und hat ihr SIEGEL schon zweimal erfolgreich verteidigt. Respekt!

Geänderte Terminplanung 2021

Trotz Corona-Krise läuft das Berufswahl-SIEGEL weiter. Zehn Schulen sind in diesem Schuljahr am Verfahren beteiligt. Die Jury hat von Anfang Dezember 2020 bis Mitte Januar

Weiterlesen »